Vergangene Veranstaltungen


"Stuffed"

Einzigartige Geschenke aus Stoffresten:

Lieblingskuschelfiguren, Polster, Schlüsselanhänger, Nadelpolster………

 

Termin: Donnerstag, Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

Kosten: € 40,00/p.P.

 

Teilnehmer: min/max. 2 - 6 P.Mitbringen: wenn vorhanden – Stoffreste, Bänder,

 

 Verbindliche Anmeldung unter: ok.werkstatt@gmail.com

 


Zeichnen mit der Nähmaschine

Einfach Drauf-Los-Nähen, das macht richtig Spaß und man kann kurvig, rund, ungerade nähen, ohne dass man genau sein muss.

Die Nähmaschine wird zum Pinsel, wir nähen Gesichter, Küchenutensilien,... auf ein Stoffstück.

 

Termin: Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Teilnehmerzahl: 4-6

Kosten: 30,00 € , inkl. Material

 

Anmeldung unter:  ok.werkstatt@gmail.com

 


Kreativ schneidern - Ärmelloses Jerseykleid

Wir nähen für dieses Kleid erst nur die Schulternähte und passen die Konturen direkt auf den Körper an – die Abnäher können schräg, kurvig, gerade sein, innen oder aussen.

 

Mitbringen: Jerseystoff in gewünschter Kleiderlänge (+ 5 cm), Nähseide

 

Termin:  Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

Kosten:       € 50,00/p.P.

 

Min/Max. Teilnehmer: 1 - 4 P.

 

Verbindliche Anmeldung unter:  ok.werkstatt@gmail.com

Voreinzahlung der Kursgebühr:

BAWAG P.S.K.

IBAN: AT94 1400 0570 1011 4022

BIC: WAWAATWW

 

Unsere Empfehlung für den Stoffkauf:

Stoffstern, Stoffe + Nähzubehör

Auerspergstr. 54, 5020 Salzburg

 

www.stoffstern.at


Ecoprint mit Franziska Ebner

Ecoprint ist ein Naturdruckverfahren bei dem Blüten, Blätter und anderes Pflanzenmaterial dauerhaft auf Textilien aufgebracht werden.

 

Bei diesem Kurs zeigt Franziska Ebner, wie man Textilien vorbereitet und beizt, welche heimischen Blüten und Blätter sich besonders gut eignen und auf welchen Materialien sich nachhaltige Farbergebnisse erzielen lassen.

 

Termin:  Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

Bitte bringen Sie Woll- oder Seidenstoffe (für Schal oder Tuch) mit glatter Oberfläche mit und besprechen dies schon bei der Anmeldung direkt mit Franziska Ebner.

 

Auskunft & Anmeldung: bei Franziska Ebner – 0650 591 8672

 

Workshop-Preis:  € 50,00 


Overlock Übungskurs

Overlock – Nähmaschine

· Wozu verwende ich die Overlock?

· Wie wird sie eingefädelt?

· Fadenspannung, richtiges Nahtbild

 

Die Overlock – Nähmaschine ist eine Spezialmaschine und wird zusätzlich zur normalen Nähmaschine verwendet. Für schöne, haltbare Versäuberung oder Effekte.

 

Die Handhabung ist ein wenig aufwendiger als die einer Haushalts-Nähmaschine, mit ein wenig Übung aber keine Hexerei.

Im Overlock-Übungskurs lernen wir die richtige Verwendung, Einfädeln, Fadenspannung, verschiedene Nähte und Stoffe.

 

Du kannst deine eigene Maschine gerne mitbringen, musst du aber nicht. Im Prinzip funktionieren sie alle gleich.

 

Teilnehmerzahl: min. / max. 4 Personen

Preis: 30 €

 

Bei Interesse am nächsten Kurs bitte um Voranmeldung per Mail: ok.werkstatt@gmail.com



NÄHKURSE FÜR (UN)KREATIVE

 

 

 

 

 

Themen/Termine:  Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

20. April:          Röcke nähen

27. April:          Rucksäcke

04. Mai:            Taschen

11. Mai:            Raglan - Shirts, Kleider & Pullover

18. Mai:            Ärmelkugel - Shirts, Kleider & Pullover

25. Mai:            Wunschprogramm: was würdet ihr gern lernen. 

Informationen und Anmeldung:

 

Mag. Julia Bachleitner

mail: julia2709@gmail.com

Tel: +43 650 470 3217

https://www.ideengenerator.at


Tiffany Glasmosaik

 

Die Herstellung von Kunst- und Alltagsgegenständen im Tiffany-Stil ist möglich, indem einzelne Gegenstände indem einzelne Glasteile durch Ummantelung mit Kupferfolie und Lötzinn verbunden werden. So kann man Objekte wie Lampenschirme, Bilder, Gartendeko etc. gestalten.

 

Termin:  Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

Dieser Workshop kann für einen oder 2 Tage gebucht werden. Für Teilnehmer, die ein größeres Werkstück bauen wollen, empfehlen wir den Besuch beider Tage.

Kosten: Freitag:     30,00 € inkl. Material 

               Samstag:  40,00 € inkl. Material

 

Anmeldung unter:  ok.werkstatt@gmail.com

 


Workshop Bogenbau

Wir bauen gemeinsam in diesem Einsteigerkurs einen traditionellen Bogen nur mit Handwerkzeugen in Form eines Langbogens.

In 2 Tagen entsteht ein sehr robuster und erstaunlich leistungsfähiger Bogen, der die besonderen Eigenschaften des Materials perfekt ausnutzt.

 

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

 

Du brauchst keine besonderen Voraussetzungen, um am Kurs teilnehmen zu können.

 

Mitzubringen: Arbeitshandschuhe und etwas Geschick, das restliche Werkzeug wird zur Verfügung gestellt.

 

Wann: Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

Wo: OK-Werkstatt | Glockengasse 4c | 5020 Salzburg

 

Kosten: € 250.- (Material / Sehne / 3 Übungspfeile inklusive)

 

Kontakt / Anmeldung: foxbow71@gmail.com | 0664 - 1444734

 


Kleine Taschen aus Verpackungsmaterial

Schon oft gesehen aber sich selber noch nie drüber getraut?

Kalorienfreie Tascherl aus leeren Schoko/-Naschereiverpackungen sind sehr einfach zu machen und können unseren Alltag langfristig versüßen.

 

Tipp: Wenn Sie schon eine bestimmte Verpackung haben, bitte vorher leer essen. Danach reinigen und glatt pressen Im Schnitt reicht es, Woche schwere Bücher daraufzulegen. Dies erleichtert die Verarbeitung.

 

Termin: Der nächste Termin steht noch nicht fest.         

 

Kosten:  €  25,00/P.  inkl. Material.

 

 

Der Workshop findet auf jeden Fall statt, daher ist keine Anmeldung erforderlich.

 


Kleine Bild-Serie

Quadratisches Bild in Mixed-Media-Technik

In 2 Stunden malen wir eine Serie von 3 kleinen Bildern in parallelen Arbeitsschritten. Wir arbeiten in Acryl, bzw. Mixed Media auf Aquarellpapier 20x20 cm. Diese Arbeitsweise dient der Bildfindung, mit der wir uns spielerisch annähern. Jeder kann mitmachen und sich überraschen lassen!

Material wird gestellt.

Teilnehmerzahl: 4-6

Kosten: 15 € pro Teilnehmer, inklusive Material 

 

Ab 4 Personen kann der Workshop an einem Wunschtermin stattfinden.

Voranmeldung unter:  ok.werkstatt@gmail.com

 


Shibori

Der aus dem Japanischen kommende Begriff Shibori beschreibt eine "Reservetechnik", mit der Stoffe durch Binden, Nähen, Wickeln oder Falten vor dem Färbeprozess bearbeitet werden.

 

In der OK-Werkstatt widmen wir uns an vier Thementagen dieser textilen Methode. Eine Teilnahme ist sowohl an allen vier Terminen, als auch an einzelnen Tagen möglich.

 

Mitzubringen sind:

- Gut gewaschene, leichte, weiße Baumwollstoffe oder Blusen, Hemden, Kleider ... neu oder gebraucht

- Reißfeste Zwirne und Garne, Nähnadeln

Scheren, Lineal, Bleistifte oder wasserlösliche Textilstifte, Klupperl ...

- kleine Objekte zum Einbinden (Knöpfe, Perlen, Murmeln, Muttern, Schrauben..)

 

Die Gestaltung des anschließenden Färbeprozesses planen wir gemeinsam.

 

Termine: Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte per Mail melden: ok.werkstatt@gmail.com

 


Upcycling - Workshop: Lampenbauen aus alten Materialien

Die TeilnehmerInnen können einen Kanister, eine Blechdose etc. zu einer Lampe upcyceln. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Die Teilnahme ist ab 10 Jahren möglich

Material: entweder selbst die Lieblingsdose oder einen Kanister mitbringen,

es ist aber auch Material vorhanden.

 

Termin: Es steht noch kein neuer Termin fest. 

 

Teilnehmer: max. 10 Personen

Kursbeitrag:  € 70,00 + Extras: € 15,00 (wenn jemand einen Trafo braucht dann kann´s auch € 20,00 ausmachen)

 

Verbindliche Anmeldung: ok.werkstatt@gmail.com

 

Einzahlung bis 15.4.2018: 

BAWAG P.S.K.

IBAN: AT94 1400 0570 1011 4022

BIC: BAWAATWW

 

Bei Fragen bitte per Mail an: barbara.holzer@sbg.at

 

Workshop-Leitung: Helmut Drucker - www.kabelmann.at

 


Holz - Workshop Pflanzenschilder

Für die kommende Gartensaison basteln wir mit Sperrholz, Dekupiersäge, Leim und Farbe kreative Pflanzenschilder.

 

 

Kursbeitrag:  € 30,00

 

Teilnehmerzahl: 4-6

 

Ab 4 Personen kann der Workshop an einem Wunschtermin stattfinden.

 

Verbindliche Anmeldung: ok.werkstatt@gmail.com

 


Postkarten selber machen

 

Aus dem Urlaub oder einfach zwischendurch an liebe Menschen wieder einmal ein paar Zeilen zu schreiben – dafür machen wir unsere eigenen Postkarten.

6 Karten in 2 Stunden auf Aquarellpapier, ganz einfach mit den eigenen Lieblings-Acrylfarben umzusetzen.

 

Material: Wird gegen einen Unkostenbeitrag von der OK.Werkstatt zur Verfügung gestellt

 

 

 

Termin: Der nächste Termin steht noch nicht fest. Anmeldungen bei Interesse an einem Workshop: ok.werkstatt@gmail.com

 


Ketten häkeln

 

Nach dem Auffädeln von Perlen oder anderen kleinen Gegenständen mit Loch auf einen Nylonfaden, häkeln wir mit Luftmaschen fantasievolle, edle Ketten.

 

Wer: Alle die sich schmücken wollen oder ein Geschenk für jemanden basteln möchten

Faden, Häkelnadeln und Perlen sind vorhanden.

Wenn Sie ihr spezielles Stück zusammenstellen wollen, bitte Material mitnehmen.

 

 Der nächste Termin steht noch nicht fest. Voranmeldung per Mail: ok.werkstatt@gmail.com

 


Monoprints mit Gelatineplatten

Selbst gemachte Gelatineplatten eignen sich hervorragend für Monoprints, da die elastische Gelatine sehr deutliche und gleichmäßige Abdrucke liefert. Mit Acrylfarben lassen sich auf einer Gelatineplatte vielschichtige Muster und Strukturen erzeugen, es entstehen ganz spielerisch lebendige Oberflächen. Wir drucken mit ausgeschnittenen Masken und Schablonen und einfachen Strukturwerkzeugen.

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte per Mail melden: ok.werkstatt@gmail.com

 

Wer: Alle, die Freude am Experimentieren haben

 

Mitbringen: Unempfindliche Kleidung; bei besonderen Wünschen eigene Papiere und Farben bitte mitbringen

 

Material: Wird gegen einen Unkostenbeitrag von der OK.Werkstatt zur Verfügung gestellt

 

Voranmeldung per Mail: ok.werkstatt@gmail.com

 


Ecoprint in der Ok.Werkstatt mit Franziska Ebner

Ecoprint ist ein Naturdruckverfahren bei dem Blüten, Blätter und anderes Pflanzenmaterial dauerhaft  auf Textilien aufgebracht werden.

 

Bei diesem Kurs zeigt Franziska Ebner, wie man Textilien vorbereitet und beizt, welche heimischen Blüten und Blätter sich besonders gut eignen und auf welchen Materialien sich nachhaltige Farbergebnisse erzielen lassen.

 

Mitbringen: Woll- oder Seidenstoffe ( Schal oder Tuch ) mit glatter Oberfläche

 

Wann: Es steht noch kein neuer Termin fest. Vormerkung an: ok.werkstatt@gmail.com 

 


Geschenkpapier Wachsbatik

Geschenkpapier aus Wachsbatik

Großformatige Geschenkpapiere gelingen überraschend gut, wenn man einfache Muster mit flüssigem Wachs aufbringt, dann mit transparentem Lack drübergeht und anschließend das Ganze bügelt.

 

Die Technik wird vorgezeigt, ausprobiert und bis zum fertigen Geschenkpapier begleitet.

 

Wer: Kreative und solche, die es werden wollen. Frauen und Männer

 

Mitbringen: Neugier, unempfindliche Kleidung

 

Material: Wird gegen einen Unkostenbeitrag von der OK.Werkstatt zur Verfügung gestellt

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte per Mail melden: ok.werkstatt@gmail.com

 

Voranmeldung per Mail: ok.werkstatt@gmail.com

Leitung: Albert Ellensohn

 


"Schürzen nähen"

Aus robustem Köper, unifarbenem oder auch gemustertem Baumwollstoff nähen wir nach einem einfachem Schnitt Schürzen für den Garten, das Haus, die Werkstatt....

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und es ist auch keine Anmeldung nötig.

 

Einfach vorbeikommen, Lieblingsstoff mitbringen oder gegen ein kleines Entgelt aus dem Fundus der OK.werkstatt aussuchen.

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte per Mail melden: ok.werkstatt@gmail.com


Traumfänger

Kreativworkshop Traumfänger basteln

 

Material: gegen einen kleinen Unkostenbeitrag ist ausreichend Material in der OK.Werkstatt vorhanden.

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte per Mail melden: ok.werkstatt@gmail.com

 

 


Pflanzenfärben

Unsere Kursleiterin Franziska Ebner ist Pflanzenfärberin und beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem traditionellen Handwerk des Färbens.

Viele der von ihr verwendeten Färbepflanzen wachsen in ihrem Garten, andere wiederum kommen aus fernen Ländern in ihre Färbewerkstatt.

Im Färbekurs der OK.werkstatt macht uns Franziska Ebner mit dem Färben von reiner Schafwolle, bzw. von Schafwollflies, welches später versponnen werden kann, vertraut.

 

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte

unempfindliche Kleidung anziehen!

 

Termin:   Es steht noch kein neuer Termin fest. Wenn Sie Interesse an diesem Kurs haben, bitte um Voranmeldung unter:  ok.werkstatt@gmail.com


Schöne Schachteln

Aufbewahrungsschachteln haltbar und formschön  –  wenn Du die Technik beherrschst, kannst Du Dir für jede Gelegenheit die geeignete Schachtel herstellen.

 

Während des Kurses wird 1 individuelle Schachtel fertiggestellt.

 

Mitzubringen: Unempfindliche Kleidung, Neugier

 

Voraussetzungen: Keine

 

Teilnehmerzahl: Min. 5 /max. 8 Personen

 

Dauer: 3 x 2 Std.

 

Kosten:   60 € zuzgl. Materialkosten zum Selbstkostenpreis (Lack, Kleister, Leim, Schachtel)

 

Leitung: Albert Ellensohn - Papiermaché seit 1981

 

Termine: Es steht noch kein neuer Termin fest.  

 

Anmeldung: albert.ellensohn100@gmail.com


Schüsseln aus Papier formen

 

Elegante und sehr haltbare Schüsseln aus Vollpapier zu machen ist eine Kunst, die Du in diesem Kurs lernen kannst.

 Eine ausgefeilte Technik macht es möglich, sehr dünne Schüsseln zu formen, deren Oberfläche Du dann individuell gestalten kannst.

 

 Während des Kurses werden 2 Schüsseln fertiggestellt.

Das individuelle Deckpapier wird gestaltet und verarbeitet.

 

 

Mitzubringen:  2 Schüsseln mit der Größe und Form, wie Du die Papierschüsseln haben möchtest.

Unempfindliche Kleidung, Neugier

 

Voraussetzungen:  Keine

Teilnehmerzahl:     Min. 5 /max. 8 Personen

Dauer:                  3 x 2 Std.

Kosten:                 € 60  zuzgl. Materialkosten zum Selbstkostenpreis (Lack, Kleister, Packpapier)

Leitung:                Albert Ellensohn - Papiermaché seit 1981

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Voranmeldung:   albert.ellensohn100@gmail.com oder 0699 15053452


Sashiko: Mit einfachem Vorstich Stoffe, Kleidungsstücke, Kissen, Schals, Taschen ... ausbessern, verschönern, zusammennähen, anfertigen....

 

 Ähnlich wie beim Quilten - wo mehrere Stofflagen mit einer  Füllung aus Fließ, Wattelin/ oder dünner ungesponnener Schafwolle als Füllung zusammengenäht werden, wird bei Shashiko - einer ursprünglich aus Japan kommenden textilen Verzier- und Reparaturtechnik -  ein einfacher Vorstich verwendet, um Motive zu erzeugen , Stoffe  zusammenzunähen,  schadhafte Kleidung auszubessern....

 

Schlicht oder aufwendig verzierte Schals, Taschen, Kissen, Decken ... wollen wir mit diesen beiden Techniken aus größeren oder kleineren Stoff-Flecken anfertigen,  Stoffreste, alte Kleider wiederverwerten, Muster planen oder spontan beim  Nähen entstehen lassen.

 

Wer: Handnäherinnen und Handnäher, NähanfängerInnen und KönnerInnen, LiebhaberInnen von geschwungenen Ornamenten oder  streng geometrischen Mustern...

 

 

Mitzubringen:

Stoffe oder Stoffreste in Leinen oder Baumwolle, Kleidungsstücke, alte Seiden- oder Baumwollschals....., passendes Stickgarn, Quiltnadeln oder einfache Nähnadeln, Maßband, Lineal, je nach Stoff heller oder dunkler Stift zum Aufzeichnen der Muster, Lieblingsschere...

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Anmeldungen bei Interesse an einem Workshop: ok.werkstatt@gmail.com

 


Molas

 Inspiriert durch die traditionellen Applikationsarbeiten der Kuna-Indianer Panamas, entstanden neue Stick- und Fertigungstechniken, mit denen wir heute experimentieren.

 

Zwei Lagen Stoff werden aufeinandergelegt und in einem Applikationsverfahren mit einfachen Stickstichen miteinander vernäht. Durch Heraustrennen und Umnähen von einzelnen Flächen ergeben sich attraktive Muster und Ornamente.

 

Material: Alte T-Shirts, Stoffe oder Stoffreste aus Jersey, zwei verschiedene Farben, passendes Stickgarn, Quiltnadeln oder einfache Nähnadeln,  je nach Stoff heller oder dunkler Filzstift zum Aufzeichnen der Muster, Lieblingsschere...

... oder das Übungsmaterial wird gegen einen Unkostenbeitrag von der OK.Werkstatt zur Verfügung gestellt. 

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte per Mail melden: ok.werkstatt@gmail.com

 


Küchen-Lithographie

Die Lithographie ist das älteste Flachdruckverfahren und in der klassischen Anwendung recht aufwändig. Das Prinzip basiert auf dem chemischen Gegensatz von Fett und Wasser.

 

Eine schnelle, preiswerte, einfache und nicht-toxische Art der Lithographie, die von der Künstlerin  Émilie Aizier (Émilion) entworfen wurde, ist die „Kitchen Lithography“. Ihre Erfindung besteht darin, die Technik der Lithographie zu vereinfachen und eine moderne Methode mit Aluminiumfolie, Cola (Soda) und Öl zu verwenden ...

 

Wir experimentieren mit dieser sehr originellen Version der Lithographie, in dem wir Aluminiumfolie, Cola, Öl und Kernseife/ Lithokreide benutzen, um einen selbstgemachten Druck herzustellen.

 

Mitzubringen sind:

Küchenhandschuhe, evtl. Druckmotiv und gewünschtes Papier

 

Material: Wird gegen einen Unkostenbeitrag von der OK.Werkstatt zur Verfügung gestellt

 

TerminDer nächste Termin steht noch nicht fest. Anmeldungen bei Interesse an einem Workshop: ok.werkstatt@gmail.com


Flickwerkstatt

Früher wurden lange Winterabende genutzt, um Körbe voller Flickwäsche zu reparieren.

 

Diese Tradition ist nicht mehr aktuell. Aber viele Kleidungsstücke warten immer noch auf ihre Wiederbelebung:

Zerrissene Hosen, abgewetzte Ärmel, löchrige Socken, fehlende Knöpfe……

 

Wir laden Sie/dich ein zum gemeinsamen Nähen, Flicken, Stopfen, Reparieren.

Nähmaschinen, Werkzeug, Stoffreste, Garn, Knöpfe, Gummi, fachliche Unterstützung, Kaffee, Tee etc. sind vorhanden. Reißverschlüsse, passende Accessoires bitte selbst mitbringen.

 

Wo: in der OK.werkstatt, Glockengasse 4c, 5020 Salzburg

 

Wann: Die nächste Flickwerkstatt kommt bestimmt, der Termin steht noch nicht fest.

 


Upcycling Mode

Grün-schwarzer Mantel neu zusammengesetzt, als Upcycling

Der Kleiderschrank ist voll von Lieblingsstücken, die man nicht mehr anzieht und trotzdem nicht hergeben will?

Wir gestalten aus den „Schrankleichen“ ein neues Designerstück! Ein alter Pulli verwandelt sich in einen Rock, die Jeans in eine Jacke, das Shirt in ein Kleid.

 

Mitzubringen: Kleider, die nicht mehr getragen werden, Stoffe, die sich zum Kombinieren eignen und eine vage Idee, was daraus entstehen soll. Wir kreieren sehr frei und individuell direkt an den Körper bzw. nach vorhandenem Schnitt oder gut passendem Kleidungsstück .

Zusätzliches Material wie Stoffe, Nähzubehör etc wird zur Verfügung gestellt. (Wird vom Kursleiter nach Bedarf verrechnet. Nicht vollendete Teile können während der regulären Öffnungszeit selbständig fertig gestellt werden.

 

Teilnehmerzahl: max. 5  Personen

Dauer: 4  Std

Preis:  70 € pro Teilnehmer

 

Termin: Es steht noch kein neuer Termin fest. Wenn Sie Interesse an diesem Kurs haben, bitte um Voranmeldung unter:  ok.werkstatt@gmail.com

 


FILZEN ist Wolle erleben!

Die Wolle spüren, Formen und Farben entdecken – verbinden – gestalten, Neues schaffen mit den Händen.

Wir erfahren die Kraft des kreativen Tuns, spielerisch eigenen wir uns Techniken an, die Freude über das gelungene Werkstück motiviert zu neuen Taten.

 

Aus Bergschafwolle gestalten wir unser persönliches Filzwerk!

 

 

Termin:

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bitte melden Sie Ihr Interesse unter:

ok.werkstatt@gmail.com 

 

Teilnehmerzahl: 4 – 6 Personen

Kosten: € 30,--,  Material nach Verbrauch.

 

Kursleiterin: Silvia Fuchs-Egger


Bilder nähen

genähtes Bild

Eine einfache Methode, spektakuläre Ergebnisse zu erzielen!

 

Mitzubringen: Ein Shirt, das benäht werden soll,

ein einfaches Motiv mit relativ groben Konturen.

 

Teilnehmerzahl: min. / max. 4  Personen

 

Preis:  40 € pro Teilnehmer, inklusive zusätzlichem Material

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Voranmeldung per Mail: ok.werkstatt@gmail.com


Spinnen und Zwirnen von Flachs mit der Handspindel

 Handspindel und Leinenfaden, mit der Handspindel Flachsfasern zu einem Leinenfaden spinnen

Flachsfasern, werden aus dem Stengel des Lein(Leinsamen) gewonnen und bilden das

Rohmaterial für die Herstellung von Leinen.

Im Kurs werden mit der Handspindel Flachsfasern zu einem Leinenfaden gesponnen.

Dieser kann dann in einem zweiten Schritt mit einem Baumwollgarn zu einem Spagat gezwirnt werden. Dazu bitte Reste von Häkelgarnen selbst mitbringen.

Flachs und Spindeln werden zur Verfügung gestellt.

 

Außerdem wird gezeigt, wie der Spinnrocken gebunden wird. Aus dem Spinnrocken wird immer die passende Menge an Fasern zum Spinnen herausgezogen und versponnen.

 

Teilnehmerzahl: Ab 5 Personen kann der Workshop an einem Wunschtermin stattfinden.

 

Kosten: 65 € pro Teilnehmer, inklusive Material

 

Nachfragen beantworte ich gerne per Mail: ellensohn@gmx.net


Martin Ellensohn
Güttling 23 4720 Kallham